Innovation

Rhenus :people! betreut BVG-Kunden

Der Kundenmanagementdienstleister Rhenus :people! hat im Herbst einen neuen Großauftrag gewonnen. Seit Oktober werden drei Hotlines für die Berliner Verkehrsbetriebe BVG, den größten kommunalen Verkehrsbetrieb Deutschlands, betreut.

Für die Berliner Verkehrsbetriebe kümmert sich Rhenus :people! seit Anfang Oktober neben der Hotline zur Fahrplanauskunft auch um die telefonische Betreuung der Fundbüro-Auskunft sowie einer speziellen Sicherheitshotline. Pro Jahr werden künftig rund 175.000 Anrufe beantwortet. Die Mitarbeiter von Rhenus :people! geben zudem Informationen zur Nutzung der BVG-Apps. Die Sicherheitshotline dient als Anlaufstelle für Anrufer, die Auffälligkeiten wie Graffiti melden wollen, sowie für Notfälle.
„Dank der Unterstützung von Rhenus :people! können sich unsere Mitarbeiter nun noch intensiver um den sicheren und umweltfreundlichen Fahrgasttransport in der Hauptstadt kümmern. Die Betreuung der Hotlines ist ein wichtiges Element im täglichen Kundenkontakt, womit wir bewusst einen zuverlässigen Partner beauftragt haben“, erklärt Frank Büch, Abteilungsleiter Marketing bei der BVG.
Die BVG stellt mit ihren 14.600 Mitarbeitern sicher, dass hunderttausende Berliner, Besucher und Touristen zur Arbeit, nach Hause und durch die Stadt kommen und absolviert täglich 2,9 Millionen Fahrten. Etwa 1,1 Milliarden Fahrgäste nutzen pro Jahr das Angebot von Deutschlands größtem kommunalem Verkehrsbetrieb.