keyboard_arrow_up

Junior Insurance Manager (w/m/d)

location_cityAssets & Services
location_on
Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG
Rhenus-Platz 1, Holzwickede
access_timeAb sofort
timelapse
Vollzeit
personCathrin Herrmann

Werde Teil der Global Group Insurance im Headquarter der Rhenus in Holzwickede. Bei uns hältst Du viele Fäden in der Hand und unterstützt unser Business wesentlich. Wir brauchen und schätzen Deinen Beitrag und Knowhow, um weiterhin erfolgreich zu bleiben. Wir legen den gemeinsamen Erfolg vertrauensvoll auch in Deine Hände.

Bewirb Dich jetzt – auch wenn Du nicht alle Anforderungen erfüllst!

Das erwartet Dich bei uns

  • Mit Deiner Expertise bist Du für die Betreuung und Beratung der diversen Unternehmensbereiche & Gesellschaften der Rhenus Gruppe zuständig. 
  • Die Prüfung, Analyse und Bewertung des versicherungstechnischen Risikos ist wichtiger Teil Deiner Aufgaben.
  • Dazu zählt auch die Konzeptionierung von Versicherungslösungen, angepasst an den individuellen Bedarf.
  • Darüber hinaus unterstützt Du als Teil des Claims- und Risikomanagement auch bei der Abwicklung von Großschäden.
  • Deine Mitwirkung an übergreifenden, abteilungsspezifischen Aufgaben ist uns außerdem sehr wichtig.
  • Zu guter Letzt liegt auch die Dokumentation von Risiken und Pflege der Kundenstammdaten in Deiner Hand. 

Das bringst Du mit

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann (w/m/d) für Versicherungen und Finanzen bzw. Versicherungsfachwirt (w/m/d) oder einer anderen vergleichbaren Qualifikation.  
  • Berufserfahrungen aus dem Bereich der gewerblichen Versicherung und/oder Speditionsgewerbe sind besonders wünschenswert, jedoch nicht zwingend notwendig.
  • Außerdem sind spezielle Kenntnisse aus dem Transport- und Versicherungsrecht von Vorteil.
  • Natürlich gehst Du routiniert mit MS-Office, insbesondere Excel um, bist kommunikativ, teamfähig und verantwortungsbewusst.
  • Darüber hinaus freust Du Dich auf neue Herausforderungen und Dich zeichnet konzeptionelles und lösungsorientiertes Denken und Arbeiten aus.
  • Abgerundet wird Dein Profil durch sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Darauf kannst Du Dich freuen

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ideen einbringen
  • Kantine
  • Kurze Entscheidungswege
  • Mobiles Arbeiten
  • Tolles Team

Flexible Arbeitszeiten
Ideen einbringen
Kantine
Kurze Entscheidungswege
Mobiles Arbeiten
Tolles Team

Unabhängig von den Texten und Bildern auf dieser Webseite betonen wir, dass bei der Rhenus Gruppe alle Menschen gleichermaßen willkommen sind.

Geschäftsfeld

Assets & Services

Als zentrale Einheit dient die Rhenus Assets & Services mit verschiedenen Service Centern den dezentralen Geschäftsfeldern als interner Dienstleister für sämtliche kaufmännischen Belange. Dabei halten die Service Center die Bedarfe der einzelnen Geschäftsfelder im Blick und setzen globale Standards, um die Rhenus Gruppe gut aufzustellen und optimal zu unterstützen. Durch unsere flachen Hierarchien erhält jeder Mitarbeiter vielfältige Handlungsspielräume und die Möglichkeit, sich durch eigene Ideen einzubringen und diese für die gesamte Unternehmensgruppe umzusetzen.

Weiterlesen

Rhenus Logistics

Gibt es eine Logistik für Karrieren? Bei uns schon. Als weltweit operierender Logistikdienstleister mit 39.000 Mitarbeitern in über 60 Ländern versorgen wir unsere Mitarbeiter mit allem, was sie für die individuelle Gestaltung ihrer Karriere brauchen. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege prägen unsere familiäre Arbeitsatmosphäre – wir begegnen uns auf Augenhöhe.

Vielfältige Handlungsspielräume bieten Ihnen zahlreiche Chancen, Ihre Talente weiterzuentwickeln und eigene Ideen umzusetzen.

Weiterlesen

chevron_left
chevron_right
1
10

Ein Blick hinter die Kulissen – Rhenus Gruppe

Unsere Kollegen berichten über die vielfältigen Jobchancen bei der Rhenus Gruppe.

Ein Blick hinter die Kulissen - Hafenlogistiker

„Ich hatte mich als Hafenmitarbeiter beworben und wurde als Vorarbeiter eingestellt.“

Unser Kollege Christian berichtet in seiner Jobstory von seinem Arbeitsalltag am Hamburger Hafen und die Chance, die ihm die Rhenus gegeben hat.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

„Bei Rhenus kann ich Mensch sein und darf mitreden.“

In seiner Jobstory berichtet unser Kollege Marcel über die Möglichkeiten die Rhenus ihm als Berufskraftfahrer bietet.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin mit Rhenus mitgewachsen.“

Michael ist im Logistikzentrum Dortmund als Betriebsleiter tätig. Was das im Arbeitsalltag bedeutet, berichtet er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen - Projektmanager

„Man kann sich Chancen selber erarbeiten und wird darin gefördert.“

Florian ist als Projektmanager bei der Rhenus Automotive tätig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen - Disponent

„Ich schätze an meiner Arbeit die Verbindung zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen.“

Fouad ist Disponent und für den Nordafrikanischen Bereich zuständig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin zur Rhenus gekommen und konnte unheimlich viel lernen!“

Warum Rhenus der ideal Arbeitgeber für ihren Berufseinstieg nach dem Studium war, berichtet Anja in Ihrer Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen – Geschäftsführerin

„Eine Logistik ohne IT gibt es nicht.“

Carolin ist bei der Rhenus Freight Network als Geschäftsführerin tätig und erklärt in ihrer Jobstory, warum Rhenus ein spannender Arbeitgeber für IT-Mitarbeiter ist.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

.„Ich habe die Chance bekommen als Quereinsteiger bei der Rhenus einzusteigen.“

Andreas ist als Berufskraftfahrer bei der Rhenus Data Office tätig. Warum ihm dieser Job Spaß macht, erklärt er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen Niederlassungsleiter

„Bei Rhenus bekomme ich Freiräume um meine eigenen Ideen zu verwirklichen.“

Unser Kollege Jonas ist als Management Trainee bei der Rhenus eingestiegen und inzwischen als Niederlassungsleiter tätig. In seiner Jobstory berichtet er über die Möglichkeiten, die er bei der Rhenus bekommt.