keyboard_arrow_up

„Weil wir als Team zusammenarbeiten und gemeinsam mehr bewegen. “

location_cityTransport
location_on
Rhenus Rail St. Ingbert GmbH
Zum Lokschuppen 1, Homburg
access_timeAb sofort
personCarsten Winkler
timelapse Vollzeit

Elektriker / Mechatroniker (w/m/d)

Gemeinsam als Team wachsen wir mit den Anforderungen und freuen uns auf Sie in unserem Team. Kommen Sie an Bord, mit dem Ziel, durch Ihr Know-How unserer Lokwerkstatt in Homburg/Saar zu unterstützen und voranzubringen. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Leistungspaket.

Das erwartet Sie bei uns

  • Sie sind zuständig für die Durchführung von präventiven und korrektiven Instandhaltungsmaßnahmen an unseren Schienenfahrzeugen.
  • Hierzu bilden Sie sich stets zum Thema Wartung und Instandsetzung von Eisenbahnfahrzeugen weiter.
  • Gekonnt verfolgen und überwachen Sie Gewährleistungsarbeiten.
  • Darüber hinaus kümmern Sie sich um die Durchführung und Dokumentation von Fahrzeugübernahmen und Fahrzeugübergaben.
  • Nicht zuletzt kontrollieren Sie zuverlässig die Einsatzfähigkeit der Schienenfahrzeuge.
  • Sie erwartet eine umfassende Einarbeitung samt übertariflicher Vergütung inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine Ausbildung zum Mechatroniker oder Elektriker bzw. eine vergleichbare technische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Persönlich punkten Sie als flexibler und zuverlässiger Teamplayer mit der für diesen Job notwendigen körperlichen Belastbarkeit.
  • Des Weiteren verfügen Sie über einen gültigen Pkw-Führerschein der Klasse B.
  • Der Nachweis der gesundheitlichen und psychologischen Eignung für die o. g. Arbeiten sowie die Bereitschaft zur Schichtarbeit runden Ihr Profil ab.

Darauf können Sie sich freuen

  • Firmenfahrrad
  • Mitarbeiterrabatte
  • Modernes Arbeitsequipment
  • Prämienmodelle
  • Tolles Team
Firmenfahrrad
Mitarbeiterrabatte
Modernes Arbeitsequipment
Prämienmodelle
Tolles Team
Familiärer Zusammenhalt

Geschäftsfeld

Transport (Port)

Das Geschäftsfeld „Transport“ ist innerhalb der Rhenus-Gruppe der Spezialist für die Transportlogistik von Massen- und Schüttgütern per LKW, mit dem Schiff oder der Bahn. Für unsere Kunden sind wir mit eigenen Flotten zur Stelle, um sämtliche Anforderungen rund um die Branchen Holz, Stahl, Kohle, Recyclingstoffe sowie Baustoffe und Schwergut zu erfüllen und die Versorgung und Lieferketten sicherzustellen. Wir sind pragmatisch und lösungsorientiert, unser breites Serviceangebot zu Wasser, auf dem Land und auf der Schiene bis hin zur kompletten Logistikkette, eröffnet vielfältige Perspektiven für all unsere Mitarbeiter, sei es Fachkräfte oder Quereinsteiger.

Weiterlesen

Rhenus Logistics

Ihr Chancenlogistiker

Gibt es eine Logistik für Karrieren? Bei uns schon. Als weltweit operierender Logistikdienstleister mit 37.500 Mitarbeitern in über 60 Ländern versorgen wir unsere Mitarbeiter mit allem, was sie für die individuelle Gestaltung ihrer Karriere brauchen. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege prägen unsere familiäre Arbeitsatmosphäre – wir begegnen uns auf Augenhöhe.

Vielfältige Handlungsspielräume bieten Ihnen zahlreiche Chancen, Ihre Talente weiterzuentwickeln und eigene Ideen umzusetzen.

Weiterlesen

Diese Jobs könnten sie auch interessieren

Wagenmeister (w/m/d) Güterverkehr

Sie werden Teil der Rhenus Rail St. Ingbert GmbH und starten bei uns als Wagenmeister durch. An unseren Standorten in Worms und Mannheim...

Jetzt bewerben
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
chevron_left
chevron_right
1
10

Ein Blick hinter die Kulissen – Rhenus Gruppe

Unsere Kollegen berichten über die vielfältigen Jobchancen bei der Rhenus Gruppe.

Ein Blick hinter die Kulissen - Hafenlogistiker

„Ich hatte mich als Hafenmitarbeiter beworben und wurde als Vorarbeiter eingestellt.“

Unser Kollege Christian berichtet in seiner Jobstory von seinem Arbeitsalltag am Hamburger Hafen und die Chance, die ihm die Rhenus gegeben hat.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

„Bei Rhenus kann ich Mensch sein und darf mitreden.“

In seiner Jobstory berichtet unser Kollege Marcel über die Möglichkeiten die Rhenus ihm als Berufskraftfahrer bietet.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin mit Rhenus mitgewachsen.“

Michael ist im Logistikzentrum Dortmund als Betriebsleiter tätig. Was das im Arbeitsalltag bedeutet, berichtet er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen - Projektmanager

„Man kann sich Chancen selber erarbeiten und wird darin gefördert.“

Florian ist als Projektmanager bei der Rhenus Automotive tätig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen - Disponent

„Ich schätze an meiner Arbeit die Verbindung zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen.“

Fouad ist Disponent und für den Nordafrikanischen Bereich zuständig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin zur Rhenus gekommen und konnte unheimlich viel lernen!“

Warum Rhenus der ideal Arbeitgeber für ihren Berufseinstieg nach dem Studium war, berichtet Anja in Ihrer Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen – Geschäftsführerin

„Eine Logistik ohne IT gibt es nicht.“

Carolin ist bei der Rhenus Freight Network als Geschäftsführerin tätig und erklärt in ihrer Jobstory, warum Rhenus ein spannender Arbeitgeber für IT-Mitarbeiter ist.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

.„Ich habe die Chance bekommen als Quereinsteiger bei der Rhenus einzusteigen.“

Andreas ist als Berufskraftfahrer bei der Rhenus Data Office tätig. Warum ihm dieser Job Spaß macht, erklärt er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen Niederlassungsleiter

„Bei Rhenus bekomme ich Freiräume um meine eigenen Ideen zu verwirklichen.“

Unser Kollege Jonas ist als Management Trainee bei der Rhenus eingestiegen und inzwischen als Niederlassungsleiter tätig. In seiner Jobstory berichtet er über die Möglichkeiten, die er bei der Rhenus bekommt.