keyboard_arrow_up

Disponent (w/m/d) Nahverkehr

location_cityHome Delivery
location_on
Inntralog GmbH
Westhafenstr. 1 (Halle 4), Berlin
access_timeAb sofort
timelapse
Vollzeit
personLouise Engel

Bei uns bist Du mehr als nur Disponent. Du bist der unermüdliche Dirigent im Hintergrund, der dafür sorgt, dass unser Unternehmen reibungslos läuft und unsere Kunden stets zufrieden sind. Deine Arbeit mag vielleicht nicht immer im Rampenlicht stehen, aber sie ist das Herzstück unseres Erfolgs. Kunden erwarten nicht nur Qualität, sondern auch Geschwindigkeit. Du machst den Unterschied und meisterst den Spagat. Du jonglierst mit Ressourcen, planst Routen, koordinierst Abläufe und sorgst dafür, dass jedes Puzzleteil perfekt in das Gesamtbild passt. Werde Teil des Teams und starte mit uns in eine aufregende Reise voller Herausforderungen und Triumphe!

Das erwartet Dich bei uns

  • Als Bindeglied zwischen Kunde und Customer Service managst Du Termine mit Links und hast die Qualität immer im Blick.
  • Du planst die Touren verlässlicher als Dein Navi - dabei ist Dir wichtig, Dich vorher und nachher mit den Fahrern auszutauschen.
  • Auch wenn’s manchmal trocken sein kann: Die EU-Richtlinien für Lenk- und Ruhezeiten und unsere Qualitätsstandards begleiten Dich in Deinem daily business.
  • Disposition hat nichts mit Einkauf zu tun? Nicht ganz – Du beschaffst Transportdienstleistungen und Zusatzpersonal wie ein Profi.
  • Last but not least kümmerst Du Dich um Ladungssicherungskontrollen, damit unsere Produkte auch sicher beim Kunden ankommen.

Das bringst Du mit

  • Du bist fit im Umgang mit MS Office und Speditionssoftwares und Englisch ist für Dich auch kein Problem? Ein Traum!
  • Du hast schon ein paar Jahre als Disponent auf dem Buckel oder hast schon mal Logistik von innen gesehen.
  • Probleme lösen, Abläufe koordinieren und alle Fäden in der Hand halten sind Dein Ding? Perfekt!
  • Dein beruflicher Hintergrund passt zu uns und Du bist Feuer und Flamme, was die neusten Innovationen in der Tourenplanung angeht.
  • Dich kann nichts stoppen, auch nicht der größte Stau auf der A100 - Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Darauf kannst Du Dich freuen

  • Altersvorsorge
  • Flache Hierarchien
  • Ideen einbringen
  • Kurze Entscheidungswege
  • Pünktliche Bezahlung
  • Tolles Team

Altersvorsorge
Flache Hierarchien
Ideen einbringen
Kurze Entscheidungswege
Pünktliche Bezahlung
Tolles Team

Unabhängig von den Texten und Bildern auf dieser Webseite betonen wir, dass bei der Rhenus Gruppe alle Menschen gleichermaßen willkommen sind.

Geschäftsfeld

Home Delivery

Die Rhenus Home Delivery ist der Spezialist für Endkundenbelieferungen im 2-Mann Handling für das Segment Home & Living. Dank des Onlinehandels und der zunehmenden Digitalisierung verschiebt sich der Markt von offline Angeboten hin zu online bzw. multichannel Anbietern – und die Rhenus Home Delivery wächst national als auch international stetig mit. Die Lieferung frei Verwendungsstelle sowie eine Vielzahl von Zusatzdienstleistungen wie die Verpackungsrücknahme, Möbel- und Küchenmontagen oder die Entsorgung von Altgeräten stellen dabei einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der Endkunden-Logistik dar. Wir bieten unseren Mitarbeitern einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz und die Möglichkeit in einem dynamischen Markt mit uns gemeinsam zu wachsen.

Weiterlesen

Rhenus Logistics

Gibt es eine Logistik für Karrieren? Bei uns schon. Als weltweit operierender Logistikdienstleister mit 39.000 Mitarbeitern in über 60 Ländern versorgen wir unsere Mitarbeiter mit allem, was sie für die individuelle Gestaltung ihrer Karriere brauchen. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege prägen unsere familiäre Arbeitsatmosphäre – wir begegnen uns auf Augenhöhe.

Vielfältige Handlungsspielräume bieten Ihnen zahlreiche Chancen, Ihre Talente weiterzuentwickeln und eigene Ideen umzusetzen.

Weiterlesen

chevron_left
chevron_right
1
10

Ein Blick hinter die Kulissen – Rhenus Gruppe

Unsere Kollegen berichten über die vielfältigen Jobchancen bei der Rhenus Gruppe.

Ein Blick hinter die Kulissen - Hafenlogistiker

„Ich hatte mich als Hafenmitarbeiter beworben und wurde als Vorarbeiter eingestellt.“

Unser Kollege Christian berichtet in seiner Jobstory von seinem Arbeitsalltag am Hamburger Hafen und die Chance, die ihm die Rhenus gegeben hat.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

„Bei Rhenus kann ich Mensch sein und darf mitreden.“

In seiner Jobstory berichtet unser Kollege Marcel über die Möglichkeiten die Rhenus ihm als Berufskraftfahrer bietet.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin mit Rhenus mitgewachsen.“

Michael ist im Logistikzentrum Dortmund als Betriebsleiter tätig. Was das im Arbeitsalltag bedeutet, berichtet er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen - Projektmanager

„Man kann sich Chancen selber erarbeiten und wird darin gefördert.“

Florian ist als Projektmanager bei der Rhenus Automotive tätig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen - Disponent

„Ich schätze an meiner Arbeit die Verbindung zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen.“

Fouad ist Disponent und für den Nordafrikanischen Bereich zuständig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin zur Rhenus gekommen und konnte unheimlich viel lernen!“

Warum Rhenus der ideal Arbeitgeber für ihren Berufseinstieg nach dem Studium war, berichtet Anja in Ihrer Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen – Geschäftsführerin

„Eine Logistik ohne IT gibt es nicht.“

Carolin ist bei der Rhenus Freight Network als Geschäftsführerin tätig und erklärt in ihrer Jobstory, warum Rhenus ein spannender Arbeitgeber für IT-Mitarbeiter ist.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

.„Ich habe die Chance bekommen als Quereinsteiger bei der Rhenus einzusteigen.“

Andreas ist als Berufskraftfahrer bei der Rhenus Data Office tätig. Warum ihm dieser Job Spaß macht, erklärt er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen Niederlassungsleiter

„Bei Rhenus bekomme ich Freiräume um meine eigenen Ideen zu verwirklichen.“

Unser Kollege Jonas ist als Management Trainee bei der Rhenus eingestiegen und inzwischen als Niederlassungsleiter tätig. In seiner Jobstory berichtet er über die Möglichkeiten, die er bei der Rhenus bekommt.