„Weil ich von Anfang an mehr Verantwortung übernehmen kann.“

location_cityAutomotive
location_onHeilbronn
Hafenstrasse 51
access_time 01.03.2021
personIrina Roth
timelapse Vollzeit
phone+49 (0)7131 182 242

Controller (w/m/d) Automotive

Steve Jobs hat mal gesagt, dass der einzige Weg, großartige Arbeit zu leisten, wäre zu lieben, was man tut. Und genauso sind wir überzeugt, dass Sie in Ihrer Rolle als Controller für das gesamte Geschäftsfeld Automotive, der leidenschaftlicher Zahlenversteher- und Kenner sind und kompetent unsere Partner auch in diesen unsicheren Zeiten beraten.

Das erwartet Sie bei uns

  • Sie sind verantwortlich für die selbständige Konzeption und stetige Weiterentwicklung der Controlling-Instrumente und -Prozesse.
  • Routiniert erstellen Sie betriebswirtschaftliche Auswertungen für die Standortleiter unserer nationalen und internationalen Automotive-Standorte, die Geschäftsführung sowie den CFO Automotive.
  • Ebenso zuverlässig unterstützen Sie uns und unsere Standorte bei kaufmännischen Fragestellungen und bei der Einhaltung von Konzernvorgaben.
  • Ihr Know-how ist gefragt, wenn es um die kontinuierliche Weiterentwicklung interner Abläufe und Systeme geht.
  • Zu guter Letzt bringen Sie sich aktiv in verschiedenen Projekten im Bereich Finance & Controlling ein.

Das bringen Sie mit 

  • Ihre Basis ist ein Studium mit Schwerpunkt Controlling und/oder Betriebswirtschaft bzw. eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung.
  • Ergänzend bringen Sie einschlägige Berufspraxis mit, idealerweise auch mit Führungserfahrung.
  • Sie sind äußerst sicher im Umgang mit MS Officeund zeichnen sich durch sehr gute Englischkenntnisse aus.
  • SAP-Erfahrung, idealerweise mit S4 HANA, ist ein klares Plus.
  • Zusätzlich zu Ihrem herausragenden Zahlenverständnis verbinden Sie fundierte Methodenkompetenz mit analytischem Weitblick.

Darauf können Sie sich freuen

  • Agile Arbeitswelt
  • Ergonomische Arbeitsplätze
  • Familiärer Zusammenhalt
  • Flache Hierarchien
  • Ideen einbringen
  • Individuelle Weiterentwicklung
Agile Arbeitswelt
Ergonomische Arbeitsplätze
Familiärer Zusammenhalt
Flache Hierarchien
Ideen einbringen
Individuelle Weiterentwicklung

Geschäftsfeld

Automotive

Rhenus Automotive realisiert nachhaltig und mit Leidenschaft den gesamten Wertschöpfungsprozess der Automobilherstellung. Zum Serviceportfolio gehören dabei neben der Versorgung der minutiös getakteten Fahrzeugproduktionen auch die Optimierung von Wareneingangsprozessen sowie die Übernahme komplexer Montagetätigkeiten. So finden Fachkräfte und Quereinsteiger bei uns vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung in einem spannenden Arbeitsumfeld.

Weiterlesen

Rhenus Logistics

Ihr Chancenlogistiker

Gibt es eine Logistik für Karrieren? Bei uns schon. Als weltweit operierender Logistikdienstleister mit 33.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern versorgen wir unsere Mitarbeiter mit allem, was sie für die individuelle Gestaltung ihrer Karriere brauchen. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege prägen unsere familiäre Arbeitsatmosphäre – wir begegnen uns auf Augenhöhe.

Vielfältige Handlungsspielräume bieten Ihnen zahlreiche Chancen, Ihre Talente weiterzuentwickeln und eigene Ideen umzusetzen.

Weiterlesen

Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
Klicken um das Video zu laden!
chevron_left
chevron_right
1
10

Ein Blick hinter die Kulissen – Rhenus Gruppe

Unsere Kollegen berichten über die vielfältigen Jobchancen bei der Rhenus Gruppe.

Ein Blick hinter die Kulissen - Hafenlogistiker

„Ich hatte mich als Hafenmitarbeiter beworben und wurde als Vorarbeiter eingestellt.“

Unser Kollege Christian berichtet in seiner Jobstory von seinem Arbeitsalltag am Hamburger Hafen und die Chance, die ihm die Rhenus gegeben hat.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

„Bei Rhenus kann ich Mensch sein und darf mitreden.“

In seiner Jobstory berichtet unser Kollege Marcel über die Möglichkeiten die Rhenus ihm als Berufskraftfahrer bietet.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin mit Rhenus mitgewachsen.“

Michael ist im Logistikzentrum Dortmund als Betriebsleiter tätig. Was das im Arbeitsalltag bedeutet, berichtet er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen - Projektmanager

„Man kann sich Chancen selber erarbeiten und wird darin gefördert.“

Florian ist als Projektmanager bei der Rhenus Automotive tätig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen - Disponent

„Ich schätze an meiner Arbeit die Verbindung zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen.“

Fouad ist Disponent und für den Nordafrikanischen Bereich zuständig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin zur Rhenus gekommen und konnte unheimlich viel lernen!“

Warum Rhenus der ideal Arbeitgeber für ihren Berufseinstieg nach dem Studium war, berichtet Anja in Ihrer Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen – Geschäftsführerin

„Eine Logistik ohne IT gibt es nicht.“

Carolin ist bei der Rhenus Freight Network als Geschäftsführerin tätig und erklärt in ihrer Jobstory, warum Rhenus ein spannender Arbeitgeber für IT-Mitarbeiter ist.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

.„Ich habe die Chance bekommen als Quereinsteiger bei der Rhenus einzusteigen.“

Andreas ist als Berufskraftfahrer bei der Rhenus Data Office tätig. Warum ihm dieser Job Spaß macht, erklärt er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen Niederlassungsleiter

„Bei Rhenus bekomme ich Freiräume um meine eigenen Ideen zu verwirklichen.“

Unser Kollege Jonas ist als Management Trainee bei der Rhenus eingestiegen und inzwischen als Niederlassungsleiter tätig. In seiner Jobstory berichtet er über die Möglichkeiten, die er bei der Rhenus bekommt.