keyboard_arrow_up

Business Development Manager (w/m/d) Projektlogistik

location_cityAir & Ocean
location_on
Rhenus Project Logistics GmbH & Co. KG
Otto-Lilienthal-Straße 25, Bremen
access_timeAb sofort
timelapse
Vollzeit
personCarina Runge

Spannende und internationale Projekte, sind bei uns ebenso Alltag wie absolute Serviceorientierung. Wenn Du Lust auf einen Job hast, in dem Du sowohl Deine ausgeprägte Kundenorientierung, als auch Deine Stärke als Teamplayer, unter Beweis stellen kannst, dann ist diese Vakanz genau das Richtige für Dich. Wir suchen Unterstützung für unser Team in Bremen oder Hilden.

Das erwartet Dich bei uns

  • Du bist verantwortlich für die Neukundenakquise und die Betreuung unserer Bestandskunden im europäischen Raum. 
  • Auf Basis der Analyse von Kundenanforderungen erarbeitest Du  Angebote und Konzepte für unsere Dienstleistungen und begleitest die Kunden bis hin zum Vertragsabschluss. 
  • Gemeinsam mit der Vertriebsleitung verfolgst Du das Marktgeschehen und deckst neue Potenziale auf. 
  • Zusammen mit unserem Team entwickelst Du den Bereich Projektlogistik (Maschinen- und Anlagentransporte) und hast direkten Einfluss auf die zukünftige Unternehmensentwicklung. 
  • Zu guter Letzt repräsentierst Du uns im Rahmen von Veranstaltungen und Messen. 

Das bringst Du mit

  • Basis Deines Erfolgs ist ein betriebswirtschaftliches Studium oder eine kaufmännische Ausbildung sowie erste Vorkenntnisse im Bereich der Projektlogistik (Maschinen- und Anlagentransporte).  
  • Idealerweise hast Du bereits Erfahrung im Vertrieb komplexer Dienstleistungen gesammelt und pflegst ein entsprechendes Netzwerk.
  • Es bereitet Dir Freude, Kunden in allen Branchen und auf allen Ebenen anzusprechen, Konzepte zu präsentieren und Deine Ansprechpartner durch Argumentationsgeschick zu begeistern. 
  • Du bist äußerst zuverlässig und verfügst über ein hohes Maß an Kommunikationsstärke und Durchsetzungsfähigkeit. Du hast vertrieblichen "Biss" und den absoluten Willen zum Erfolg. 
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift runden Dein Profil ab. 

Darauf kannst Du Dich freuen

  • Flache Hierarchien
  • Handlungsspielräume
  • Individuelle Weiterentwicklung
  • Internationales Team
  • Kurze Entscheidungswege
  • Mobiles Arbeiten

Flache Hierarchien
Handlungsspielräume
Individuelle Weiterentwicklung
Internationales Team
Kurze Entscheidungswege
Mobiles Arbeiten

Unabhängig von den Texten und Bildern auf dieser Webseite betonen wir, dass bei der Rhenus Gruppe alle Menschen gleichermaßen willkommen sind.

Geschäftsfeld

Air & Ocean

Egal ob Transporte über lange Distanzen oder besonders zeitkritische Sendungen, für unsere Kunden und Partner machen wir bei der Rhenus alles möglich, um die Waren sicher und pünktlich an ihren Bestimmungsort zu bringen. Unsere besondere Stärke liegt dabei in unserem globalen Netzwerk, dessen Pflege und Erweiterung fortwährend im Mittelpunkt steht. Als Teil der Rhenus Air & Ocean erwarten Sie deshalb überall auf der Welt jede Menge spannende Aufgaben, vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung sowie Chancen zur Übernahme von Verantwortung in einem internationalen Arbeitsumfeld.

Weiterlesen

Rhenus Logistics

Gibt es eine Logistik für Karrieren? Bei uns schon. Als weltweit operierender Logistikdienstleister mit 39.000 Mitarbeitern in über 60 Ländern versorgen wir unsere Mitarbeiter mit allem, was sie für die individuelle Gestaltung ihrer Karriere brauchen. Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege prägen unsere familiäre Arbeitsatmosphäre – wir begegnen uns auf Augenhöhe.

Vielfältige Handlungsspielräume bieten Ihnen zahlreiche Chancen, Ihre Talente weiterzuentwickeln und eigene Ideen umzusetzen.

Weiterlesen

chevron_left
chevron_right
1
10

Ein Blick hinter die Kulissen – Rhenus Gruppe

Unsere Kollegen berichten über die vielfältigen Jobchancen bei der Rhenus Gruppe.

Ein Blick hinter die Kulissen - Hafenlogistiker

„Ich hatte mich als Hafenmitarbeiter beworben und wurde als Vorarbeiter eingestellt.“

Unser Kollege Christian berichtet in seiner Jobstory von seinem Arbeitsalltag am Hamburger Hafen und die Chance, die ihm die Rhenus gegeben hat.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

„Bei Rhenus kann ich Mensch sein und darf mitreden.“

In seiner Jobstory berichtet unser Kollege Marcel über die Möglichkeiten die Rhenus ihm als Berufskraftfahrer bietet.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin mit Rhenus mitgewachsen.“

Michael ist im Logistikzentrum Dortmund als Betriebsleiter tätig. Was das im Arbeitsalltag bedeutet, berichtet er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen - Projektmanager

„Man kann sich Chancen selber erarbeiten und wird darin gefördert.“

Florian ist als Projektmanager bei der Rhenus Automotive tätig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen - Disponent

„Ich schätze an meiner Arbeit die Verbindung zwischen verschiedenen Ländern und Kulturen.“

Fouad ist Disponent und für den Nordafrikanischen Bereich zuständig. In seiner Jobstory gibt er Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Ein Blick hinter die Kulissen – Betriebsleitung

„Ich bin zur Rhenus gekommen und konnte unheimlich viel lernen!“

Warum Rhenus der ideal Arbeitgeber für ihren Berufseinstieg nach dem Studium war, berichtet Anja in Ihrer Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen – Geschäftsführerin

„Eine Logistik ohne IT gibt es nicht.“

Carolin ist bei der Rhenus Freight Network als Geschäftsführerin tätig und erklärt in ihrer Jobstory, warum Rhenus ein spannender Arbeitgeber für IT-Mitarbeiter ist.

Ein Blick hinter die Kulissen - Berufskraftfahrer

.„Ich habe die Chance bekommen als Quereinsteiger bei der Rhenus einzusteigen.“

Andreas ist als Berufskraftfahrer bei der Rhenus Data Office tätig. Warum ihm dieser Job Spaß macht, erklärt er in seiner Jobstory.

Ein Blick hinter die Kulissen Niederlassungsleiter

„Bei Rhenus bekomme ich Freiräume um meine eigenen Ideen zu verwirklichen.“

Unser Kollege Jonas ist als Management Trainee bei der Rhenus eingestiegen und inzwischen als Niederlassungsleiter tätig. In seiner Jobstory berichtet er über die Möglichkeiten, die er bei der Rhenus bekommt.