Investition in Innovation: Die digitale Business Unit der Rhenus Office Systems stellt sich vor

Im Zuge der fortschreitenden digitalen Transformation in allen Geschäftsbereichen hat sich Rhenus Office Systems als Spezialist für Dokumenten- und Informationslogistik mit Wirkung zum 1. September weiter verstärkt und alle Anteile an der IOS Informations- und Organisations-Systeme GmbH übernommen. Mit diesem Zukauf sind ferner 51 Prozent der Anteile an der IOS-Tochtergesellschaft SYNIOS Document & Workflow Management GmbH verbunden. Die hieraus resultierenden Zugewinne an Know-how und Marktpräsenz in der Health-Care-Branche und dem Public Sector ermöglichen es den Kunden, komplexe und tief integrierte Komplettlösungen für physische und digitale Datenströme aus einer Hand zu bekommen.

Die strategische Entscheidung zum Erwerb der IOS und SYNIOS beruht auf dem Bedarf einer stärkeren ganzheitlichen digitalen Ausrichtung der Kunden. Neben dem Management von physischen und digitalisierten Dokumenten spielen die Verwaltung und der Nutzen originär digital erzeugter Daten eine immer größere Rolle in der Arbeit der Rhenus Office Systems. „Mit der Übernahme der IOS und der Mehrheitsbeteiligung an SYNIOS gewinnen wir erfahrene Mitarbeiter und neue IT-Lösungen, die den Umgang mit hybriden Datenströmen und großen Datenvolumina beherrschen“ begründet Jens Kumbrink, Mitglied der Geschäftsführung der Rhenus Office Systems, den Zukauf.

Die zukunftsweisende Marktorientierung der Rhenus erhält durch den jetzigen Zukauf von erfolgreichen Spezialisten einen nachhaltigen Schub. Insbesondere durch die aktuellen Rahmenbedingungen der digitalen Welt sowie gesetzliche Vorgaben, hybride Medienbrüche und ineffiziente Dokumenten- und Informationsprozesse, besteht ein ständiger Entwicklungsbedarf. Diesen haben IOS und SYNIOS innerhalb ihrer Lösungen für die Health-Care-Branche sowie den Public Sector als Vorreiter der digitalen Transformation schon seit Langem im Fokus.

Als serviceorientierter Dienstleister widmet sich Rhenus Office Systems zukünftig der digitalen Verantwortung, um ihre Kunden als innovativer Treiber ganzheitlich zu begleiten.

Über Rhenus Office Systems
Die Rhenus Office Systems GmbH bietet Systemdienstleistungen für nationale und internationale Dokumentenlogistik an: vom Posteingang über die Digitalisierung und Archivierung bis zur Datenvernichtung sowie der Überlassung und Gestellung von Fachpersonal. Rhenus Office Systems ist eine hundertprozentige Tochter der Rhenus-Gruppe. Diese zählt mit einem Umsatz von 4,6 Mrd. EUR zu den weltweit operierenden Logistikdienstleistern. Mit mehr als 26.000 Beschäftigten ist Rhenus an über 500 Standorten präsent. Die Geschäftsbereiche Contract Logistics, Freight Logistics sowie Port Logistics stehen für das Management komplexer Supply Chains und für innovative Mehrwertdienste.

 
Über IOS
Seit über 25 Jahren ist die 1988 gegründete IOS GmbH als Spezialist für Informations- und Prozessmanagement am deutschsprachigen Markt tätig. Der Beratungsansatz der IOS GmbH zielt auf die effiziente Umsetzung von Prozessoptimierungen in den Bereichen Dokumentenmanagement und Informationsabläufen mittels integrierter Softwareanwendungen sowie vor- und nachgelagerten Digitalisierungsdienstleistungen. Die innovative Strategie basiert auf einer ganzheitlichen Bedarfsermittlung, Ansätzen des Design Thinking und setzt auf konsequentes Projektmanagement.

 
Über SYNIOS
Individuelle Umsetzung von Softwareprojekten ist seit der Gründung 1997 Kerngeschäft der SYNIOS GmbH. Die SYNIOS besetzt hierbei von der Beratung, über die Umsetzung, bis hin zur umfänglichen Betreuung des Kunden das komplette Spektrum eines Softwarelebenszyklus. Dabei greift die SYNIOS auf ein reichhaltiges, eigenentwickeltes Portfolio von Softwareprodukten aus den Bereichen DMS, ECM, Vorgangsbearbeitung und Workflowmanagement mit Portallösungen. Branchenschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Public und E-Health. Bei der Entwicklung neuer Produkte und der individuellen Anpassung von Kundenapplikationen profitiert die SYNIOS weiterhin aus fast 20-jähriger Erfahrung in der Programmierung.

 
Foto: Die IOS Informations- und Organisations-Systeme GmbH und 51 Prozent der Anteile an der IOS-Tochtergesellschaft SYNIOS Document & Workflow Management GmbH sind künftig Bestandteil der Rhenus Office Systems GmbH. Von links nach rechts sind zu sehen: Michael Kaiser (Rhenus), Andreas Weiland (IOS), Axel Weiland (IOS), Jens Kumbrink (Rhenus), André Wolter (SYNIOS), Christian Schulte-Ontrop (Rhenus) und Claudia Hobohm (Rhenus). Bildquelle: Rhenus Office Systems GmbH.

Pressekontakt Rhenus-Gruppe
Medienbüro am Reichstag GmbH
Reinhardtstraße 55
10117 Berlin
Germany
Tel.: +49 30 30 87 29 93
Fax: +49 30 30 87 29 95
E-Mail: rhenus[at]mar-berlin.de