Innovation

Rhenus übernimmt Archivgeschäft von Simplepaper Archive Management

Rhenus Archiv Services, Experte für die Aufbewahrung von sensiblen Geschäftsunterlagen in Sicherheitsarchiven, hat zum 1. Mai 2021 die Archivdienstleistungen von Simplepaper Archive Management mit Sitz in München erworben. Neben der Aktenaufbewahrung umfasst die Dienstleistung auch das Scan-On-Demand von Dokumenten aus den Akten sowie die Aktenvernichtung.

Hervorgegangen aus dem Unternehmen Rainer Förster Aktenservice betreibt Geschäftsführer und Alleingesellschafter Nazmi Sahintürk das Geschäft des Archivdienstleisters Simplepaper seit 2009. An zwei Standorten in München und Garching bietet Simplepaper die physische und digitale Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen an. Teil des Leistungsangebots sind zudem auch Services zur Auslagerung von Geschäftsprozessen.

Rhenus Archiv Services übernimmt mehrere hundert Kundenverträge und einen sehr großen Aktenbestand. „Wir sind sehr glücklich, die Kunden begrüßen zu dürfen und haben in Zukunft die Möglichkeit, dem Kundenstamm ergänzend zur Archivierung alle Leistungen der Rhenus Office Systems Gruppe rund um die physische und digitale Dokumenten- und Informationslogistik anzubieten“, sagt Jens Kumbrink, Geschäftsführer der Rhenus Office Systems.

Till-Martin Schuldt, Geschäftsführer der Rhenus Archiv Services, ergänzt: „Mit dieser Übernahme setzt sich der Trend der Marktkonsolidierung fort, der durch die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsprozessen entstanden ist. Kleinere Archivdienstleister denken vermehrt darüber nach, ihr physisches Archiv zu veräußern, weil der Rückgang des Geschäftes mittlerweile spürbar ist. Ohne die Ergänzung eines nachhaltigen digitalen Geschäftsmodells reicht die physische Aufbewahrung von Schriftgut häufig nicht mehr aus.“
„Wir haben uns bei Simplepaper dazu entschlossen, uns künftig auf unsere Stärke spezieller Lösungen im digitalen Umfeld zu konzentrieren. Mit Rhenus Archiv Services haben wir einen soliden Käufer gefunden, bei dem unsere bisherigen Archivkunden sehr gut aufgehoben sein werden. Uns hat beeindruckt, dass Rhenus als familiengeführtes Unternehmen sehr kundenorientiert agiert und in der Lage ist, die auf Grund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen auf viele Jahre ausgelegte Dienstleistung auch wirklich langfristig zu erbringen und diese durch innovative Entwicklungen ständig zu erweitern“, kommentiert Nazmi Sahintürk, Geschäftsführer und Alleingesellschafter von Simplepaper Archive Management, den Übergang.

Rhenus Archiv Services ist über Deutschland hinaus in mehreren europäischen Ländern aktiv und betreibt in Europa ein Netz aus 24 Sicherheitsarchiv-Standorten, die nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 27001 (Informationssicherheit) sowie GLP (Gute Laborpraxis) zertifiziert sind.