Pressemitteilung

Rhenus Office Systems expandiert in Ungarn

Mit Wirkung vom 25. Oktober hat der Dokumentenmanagement-Spezialist Rhenus Office Systems in Ungarn die Eurodoc 2000 zu 100 Prozent übernommen und damit seine Position im ungarischen Markt gestärkt.

Rhenus Ungarn

Die im Jahr 2000 gegründete Eurodoc 2000 ist Dienstleister im Bereich der physischen Dokumentenarchivierung und betreibt ein Sicherheitsarchiv im Raum Budapest.

„Mit der Akquisition von Eurodoc 2000 gelingt uns ein wichtiger Wachstumsschritt in Ungarn“, erklärt Tamas Pankotai, Geschäftsführer der Rhenus Office Systems Hungary. „Über die physische Archivierung hinaus können wir die Kunden nun noch umfassender mit Services wie Dokumentendigitalisierung, digitaler Archivierung, digitalem Workflow und der Akten- und Datenträgervernichtung aus einer Hand bedienen", ergänzt er.

Die beiden Eigentümer, Dr. Ferenc Csillagh und Zoltán Ács, zeigen sich ebenfalls sehr zufrieden: "Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten einen breiten Kundenstamm aufgebaut. Bei der Übernahme ging es uns in erster Linie darum, einen Marktteilnehmer zu finden, der ähnliche Prinzipien und Werte vertritt wie unser Unternehmen. Wir freuen uns, mit Rhenus einen solchen Partner gefunden zu haben, und dass unsere zufriedenen Kunden auch weiterhin von der hohen Qualität der Dienstleistungen profitieren."

Über Rhenus Office Systems

Die Rhenus Office Systems GmbH bietet Dokumenten-, Informations- sowie individuelles Prozessmanagement an: Vom Posteingang über die Digitalisierung, Archivierung, Datenvernichtung und Personalgestellung bis hin zu Kundenmanagement-, Cloud- und BPO-Lösungen. Rhenus Office Systems begleitet die physischen und digitalen Informationen der Kunden ganzheitlich und unterstützt sie bei der Umsetzung ihrer digitalen Strategie. Die Rhenus Gruppe ist einer der führenden, weltweit operierenden Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 5,4 Milliarden Euro. 33.500 Beschäftigte der Rhenus sind an 820 Standorten vertreten.