Pressemitteilung

100 Jahre tschechische Binnenschifffahrt: Rhenus PartnerShip-CSPL feiert Jubiläum

Vor 100 Jahren wurde die Binnenschifffahrtsgesellschaft CSPL in der tschechischen Stadt Děčín gegründet. Wie kein anderes Unternehmen steht sie sinnbildlich für die gesamte Schifffahrt in Tschechien. Seit der Übernahme durch die Rhenus Gruppe im Jahr 2018 investiert das Unternehmen in seine Schiffsflotte und ist damit für zukünftige Herausforderungen gut aufgestellt.

Die Rhenus PartnerShip-CSPL mit Hauptsitz in Děčín verschifft Massen- und Schwergüter, Stückgut sowie Investitions- und Konstruktionsteile. Mit seiner Flotte befährt das Binnenschifffahrtsunternehmen die mitteleuropäischen Wasserstraßen. Sein Schwerpunkt liegt hierbei auf dem deutschen Kanalnetz und der Elbe. Mit der Übernahme des tschechischen Unternehmens komplettierte die Rhenus PartnerShip ihr Portfolio an Binnenschiffsaktivitäten. Im vergangenen Jahr verschiffte die Rhenus PartnerShip-CSPL insgesamt 315.753 Tonnen Güter.

Am 13. Juni 1922 wurde die CSPL als teilprivate Firma durch tschechische Banken und den Staat gegründet. Während die CSPL sich heute auf Binnenschiffstransporte spezialisiert, wickelte sie früher sämtliche Tätigkeiten rund um Spedition und Gütertransport ab. In den 1950er Jahren stellte das Unternehmen seine Flotte von Dampfschiffschleppern auf Motorschiffe um. In den 1970er Jahren erweiterten Schubschiffe das Portfolio. Im selben Jahrzehnt besaß die CSPL Werften und Häfen entlang der Elbe bis nach Hamburg. Nach 1989 erfolgte eine Privatisierungsphase. 2002 gründete das internationale Speditionsunternehmen Argo aus einem Teil der ursprünglichen Firma die neue CSPL A.S. Die Rhenus Gruppe übernahm die Binnenschifffahrtsgesellschaft im Jahr 2018. Seitdem firmiert sie unter dem Namen Rhenus PartnerShip-CSPL. „Die Übernahme durch Rhenus setzte den Startschuss für ein neues Kapitel der CSPL. Wir haben viel in unsere Schiffsflotte investiert und unsere Prozesse optimiert“, erklärt Pavel Hamalčik, Vertriebsleiter am Standort Děčín. Steigende Einsatzmöglichkeiten und neue Warenströme stellen für das tschechische Unternehmen eine Chance dar, noch mehr Tonnage zu bewegen. Für die nahe Zukunft hat sich die Rhenus PartnerShip-CSPL den Ausbau ihrer Flotte zu einer nachhaltigen Binnenschifffahrt vorgenommen.

Zu Ehren des hundertjährigen Jubiläums der Binnenschifffahrt in Tschechien richtet die Stadt Děčín am 18. Juni 2022 ein Stadtfest aus, bei dem sich die Rhenus PartnerShip-CSPL mit einem eigenen Stand präsentiert.

Über Rhenus

Die Rhenus Gruppe ist einer der führenden, weltweit operierenden Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 7,0 Milliarden Euro. 37.500 Mitarbeitende engagieren sich an 970 Standorten und entwickeln innovative Lösungen entlang der gesamten Supply Chain. Ob Transport, Lagerung, Verzollung oder Mehrwertleistungen: Das Familienunternehmen bündelt seine Dienstleistungen in unterschiedlichen Geschäftsfeldern, in denen die Bedürfnisse der Kunden zu jeder Zeit im Mittelpunkt stehen.

Pressekontakt Rhenus in Deutschland
additiv pr GmbH & Co. KG
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
Deutschland
Contact Teaser